Wir beherrschen die Versicherungsmathematik von der Produktfindung bis zur IT-Umsetzung

Dort, wo aktuarielle Themen fachlich sinnvoll ihre Umsetzung, Automatisierung und Digitalisierung finden soll, helfen wir weiter. Wir unterstützen direkt in der Umsetzung oder koordinieren und leiten Themen fachlich. Von der Planung bis zur Umsetzung unterstützen wir konkret in den klassischen Aktuartechniken Produktentwicklung, Produktcontrolling, Geschäftsplanentwicklung, Tarifierung, Überschussbeteiligung, ….

Darüber hinaus verstehen wir uns als IT-Aktuare auch den neuen Themen der Digitalisierung gegenüber verpflichtet.

Wir erkennen aktuarielle Berührungspunkte zu den digitalen Technologien Cloud, Big Data, Mobile Services, Social Media und Internet of Things unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen in der Versicherungswirtschaft:

  • finanzielle Rahmenbedingung Niedrigzinsphase
  • regulatorische Bedingungen bzgl. Solvency II und Kundendaten
  • zum Teil alte operative IT-Systeme
  • verzögerter Aufbau des digitalen Vertriebs und Verkaufs.

Der veroDIGIT Aktuar bewegt sich vermittelnd zwischen IT und Fachabteilungen. Er analysiert die Anforderungen entlang einer in vielen Kundenprojekten weiterentwickelten und gewachsenen Versicherungs-Facharchitektur und denkt komponentenbasiert ähnlich einer SOA-Topologie. Er wirkt dabei sowohl im dispositiven als auch im operativen Umfeld.